Zahlungsverkehr Inland

Verschiedene Lösungen der Bank BSU stehen Ihnen für die Zahlungsabwicklung im Inland zur Verfügung. Für jede mögliche Zahlungsabwicklung ist ein für den Zahlungsverkehr geeignetes Konto (Privatkonto, Kontokorrentkonto oder Fremdwährungskonto) bei der Bank BSU eine zwingende Voraussetzung.

Easy Zahlungsauftrag

Unsere Lösung für die einfache, schnelle und komfortable Zahlungsabwicklung in Schweizer Franken mit Einzahlungsscheinen innerhalb der Schweiz.

  • einfache Handhabung der Formulare
  • Kontoinhaber-Daten sind vorgedruckt
  • kostenlose Bereitstellung der Auftragsformulare

Alternativen zum Easy Zahlungsauftrag

E-Banking und unsere Mobile Banking App sowie Lastschriftverfahren (LSV+)

Dauerauftrag

Unsere Lösung für die einmalige Erfassung von periodischen Zahlungen (z.B. wöchentlich, monatlich oder jährlich) mit gleichbleibendem Betrag an den gleichen Begünstigten (z. B. Mietzinszahlungen, Begleichung der Krankenkassenprämie usw.)

  • einmalige Auftragserteilung
  • Zahlungstermin und -periodizität frei wählbar
  • kann jederzeit geändert oder widerrufen werden

Alternativen zum Dauerauftrag

E-Banking und unsere Mobile Banking App, Lastschriftverfahren (LSV+) und Easy Zahlungsauftrag

LSV+

Unsere Lösung für wiederkehrende Zahlungen mit unterschiedlichen Beträgen an gleich bleibende Begünstigte (z.B. Telefon-, Kreditkartenrechnung usw.).

  • einmalige Auftragserteilung
  • LSV+ kann jederzeit widerrufen werden
  • Bezahlung mit Einzahlungsschein entfällt
  • die zur Bezahlung fälligen Beträge werden automatisch von Ihrem Konto abgebucht. Rechnungen werden somit innerhalb der Zahlungsfrist beglichen.

Widerspruchsrecht

Bei Belastungen mit Widerspruchsrecht (LSV+) können Sie den bereits belasteten Betrag rückgängig machen, indem Sie innerhalb von 30 Tagen nach Avisierungsdatum bei Ihrer Bank in verbindlicher Form Widerspruch einlegen.

Alternativen zum Lastschriftverfahren

E-Banking sowie unsere Mobile Banking App und Easy Zahlungsauftrag

Einzahlungsscheine rot (ESR)

Unsere Lösung für die Fakturierung und Steuerung von Zahlungseingängen.

Alternative zum ESR

Einzahlungsscheine orange (BESR)

Unsere Lösung für das Fakturieren und Steuern von Zahlungseingängen mittels Referenznummer (BESR). Sie erstellen die Rechnungen direkt auf Formulargarnituren mit orangem Einzahlungsschein inklusive Referenznummer. Die Einzahlung erfolgt auf Ihr Bankkonto bei uns.

  • effiziente Rechnungsstellung und Überwachung der Zahlungseingänge 
  • nach erfolgtem Zahlungseingang wird neben dem Zahlungsbetrag auch die Referenznummer direkt in Ihre Buchhaltung übertragen. Sie können die Zahlung mittels der Referenznummer genau zuweisen

Einzahlungsscheine orange (BESR)

Alternative zum BESR

Einzahlungsscheine rot (ES)

IBAN

Mit der standardisierten Kontonummer IBAN (International Bank Account Number) wird die Zahlungsabwicklung zwischen Kunde und Bank im grenzüberschreitenden wie auch im nationalen Zahlungsverkehr wesentlich vereinfacht.

Für alle grenzüberschreitenden Zahlungen in den EU/EWR-Raum ist die Angabe der IBAN des Zahlungsempfängers und der BIC-/SWIFT-Adresse der Empfängerbank Pflicht.

Wir empfehlen Ihnen, auch für den Zahlungsverkehr im Inland die IBAN einzusetzen. Sie erleichtern und vereinfachen dadurch die Abwicklung des Zahlungsverkehrs in der Schweiz und ermöglichen, dass Ihre Zahlungen präzise einem Gutschriftskonto zugewiesen werden können.

  • effizienter Zahlungsverkehr
  • schnell und kostengünstig

Ihre IBAN-Nummer steht auf Ihrem Konto- oder Postenauszug jeweils links oben. Sie finden ihn auch auf Ihrer Maestro-Karte oder Sie können Ihre IBAN-Nummer auf der Website der SIX Internetbank Clearing berechnen lassen.