SARON-Hypothek: Das müssen Sie wissen

Auch bei der Bank BSU können Sie ab sofort eine SARON-Hypothek abschliessen. Doch was ist dieser SARON genau und wann kommt eine SARON-Hypothek für Sie in Frage?

SARON kurz erklärt
SARON ist die Abkürzung für Swiss Average Rate Overnight. Der SARON entstand im Jahr 2009 und wird täglich auf Basis von abgeschlossenen Transaktionen und verbindlichen Kauf- und Verkaufspreisen am Schweizer Geldmarkt berechnet. Die Berechnung erfolgt täglich gestützt auf eine von der SIX Group AG und der Schweizerischen Nationalbank entwickelten Berechnungsmethode. Die Methodik, wie dieser Referenzzinssatz entsteht, ist also sehr transparent, fair und robust. Detailinformationen zum SARON erhalten Sie auf der Webseite der SIX (hier klicken).

Was hat es mit der SARON-Hypothek auf sich?
Die SARON-Hypothek nutzt den oben erklärten Referenzzinssatz als Basiszinssatz. Das heisst, die Verzinsung der SARON-Hypothek widerspiegelt dasjenige Zinsniveau, welches aktuell am Geldmarkt für effektive Transaktionen gilt. Steigen die Zinsen am Geldmarkt, steigt die Verzinsung der SARON-Hypothek - und sinken die Zinsen am Geldmarkt, sinkt auch die Verzinsung der SARON-Hypothek. Für die Verzinsung der SARON-Hypothek gilt aber nicht ein einziger Tag, sondern der Durchschnitt der täglichen SARON-Zinssätze während einer Zinsperiode. Diese Zinsperiode entspricht jeweils einem Quartal. Der effektiv einzusetzende Zinssatz wird rückwirkend festgelegt. Das heisst konkret, dass die Höhe des Zinssatzes und somit auch die Höhe der zu leistenden Zinszahlung jeweils erst fünf Tage vor dem Zinstermin bekannt ist.

Für wen eignet sich eine SARON-Hypothek?
Grundsätzlich eignen sich Geldmarkthypotheken wie die SARON-Hypothek für diejenigen Hypothekarkundinnen und -kunden, welche von sinkenden oder bereits tiefen Zinssätzen profitieren möchten. Zudem sollten Sie mit der Unsicherheit und möglichen Schwankung dieses am Geldmarkt festgelegten Zinssatzes umgehen können. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Blogbeitrages im Mai 2021 empfehlen wir die SARON-Hypothek für folgende Hypothekarkundinnen und -kunden: Sie möchten von marktkonformen Zinsen profitieren und verkraften mögliche Schwankungen nach oben, respektive möchten möglichst lange von den tiefen Zinsen profitieren. Da es jederzeit möglich ist, in eine länger laufende Festhypothek zu wechseln, können diese Kundinnen und Kunden den Startzeitpunkt der Laufzeit einer Festhypothek bis zu einem allgemeinen Zinsanstieg hinauszögern.

Wo erhalte ich weitere Informationen zur SARON-Hypothek?
Auf unserer Webseite (hier klicken) stellen wir die von uns angebotenen Hypothekarmodelle gegenüber. Bei Interesse an einer SARON-Hypothek oder falls Sie eine Beratung bezüglich Hypotheken von uns wünschen, kontaktieren Sie uns am besten telefonisch unter 044 777 0 777 oder via E-Mail an info@bankbsu.ch. Selbstverständlich steht Ihnen auch die Online-Terminvereinbarung in unserem Kundenportal (hier klicken - Login notwendig) offen. So oder so, unsere Kundenberaterinnen und Kundenberater freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme.