Hypotheken

Massgeschneiderte Lösungen rund um die Immobilienfinanzierung von Firmenliegenschaften und Renditeobjekten: Unsere Hypothekarmodelle für Geschäftskunden

Festhypothek

Für planbare Hypothekarzinskosten und eine hohe finanzielle Sicherheit während der gesamten Laufzeit. 

  • gleichbleibende und kalkulierbare Zinskosten während der Laufzeit
  • Absicherung gegen steigende Hypothekarzinsen durch fixen Zinssatz
  • Möglichkeit zur indirekten Amortisation

Mit dem Abschluss einer Festhypothek brauchen Sie sich keine Sorgen über die zukünftige Zinsentwicklung während der Laufzeit zu machen. Ihre Kosten sind für die gesamte Laufzeit genau kalkulierbar. Bereits ab CHF 100'000 können Sie eine Festhypothek abschliessen.

Produkteprofil
Mindestbetrag

CHF 100'000

Typ

am Kapitalmarkt (Swap) orientierte Hypothek

Laufzeit

wählbar, 2 – 10 Jahre

Zinssatz

fest, während der gesamten Laufzeit, internationale Zinsusanz (365/360)

Zinsanpassung

am Ende der vereinbarten Laufzeit

Zinsbelastung

vierteljährlich

Amortisation

nach Vereinbarung

Amortisationsperiodizität

in der Regel jährlich

Kündigung

jederzeit unter Einhaltung einer dreimonatigen Frist auf Ende einer Zinsperiode sowie gegen Bezahlung einer Vorfälligkeits- und Umtriebsentschädigung möglich

Wechsel in andere Hypothekarmodelle

während der Laufzeit nicht möglich

Vorteile

Zinssatzschwankungen sind ausgeschlossen. Sie können während der Laufzeit genau budgetieren.

Nachteile

Während der Laufzeit werden keine Zinssenkungen weitergegeben. Vorfälligkeitsentschädigung bei Kündigung während der Laufzeit.

Variable Hypothek

Für profitable Hypothekarzinserträge und hohe Flexbilität bezüglich Laufzeit, Rückzahlungsmöglichkeiten und Hypothekarmodell.

  • bei sinkenden Zinsen unmittelbar vom Zinsvorteil profitieren
  • flexible Rückzahlungsmöglichkeiten
  • jederzeit in ein anderes Hypothekarprodukt der Bank BSU wechseln unter Einhaltung der Kündigungsfrist

Mit dem Abschluss einer variablen Hypothek sind Sie flexibel und profitieren bei sinkenden Zinsen. Bei steigenden Zinsen haben Sie die Möglichkeit, in ein anderes Hypothekarmodell der Bank BSU zu wechseln.

Produkteprofil
Mindestbetrag

keine betragsmässige Untergrenze

Typ

grundsätzlich am Kapitalmarkt orientierte Hypothek

Laufzeit

unbeschränkt

Zinssatz

variabel, internationale Zinsusanz (365/360)

Zinsanpassung

laufend

Zinsbelastung

vierteljährlich

Amortisation

nach Vereinbarung

Amortisationsperiodizität

in der Regel jährlich

Kündigung

jederzeit unter Einhaltung einer dreimonatigen Frist auf Ende einer Zinsperiode

Wechsel in andere Hypothekarmodelle

jederzeit unter Einhaltung. einer dreimonatigen Frist auf Ende einer Zinsperiode möglich

Vorteile

Sie profitieren von sinkenden Zinsen und bleiben flexibel, sowohl im Hinblick auf Folgefinanzierungen als auch bei anstehenden Reduktionen.

Nachteile

Bei steigenden Zinsen ist mit einer Mehrbelastung zu rechnen.

Flexhypothek

Für die flexible Anpassung Ihres Hypothekarzinsmodells auf tiefe oder sinkende Zinsen.

  • bei sinkenden Zinsen profitieren Sie schneller als bei anderen
    Hypothekarmodellen
  • Hypothekarzins ist transparent und marktgerecht

Die Flexhypothek zeichnet sich durch ihre hohe Flexibilität aus und bietet sich bei sinkenden oder stabilen Zinsen auf tiefem Niveau an. Sie entscheiden ob Ihr Zinsatz auf dem 3- oder 6-Monate-Liborsatz basiert. Er wird in entsprechenden Intervallen jeweils neu festgesetzt.

Produkteprofil
Mindestbetrag

CHF 200'000

Typ

am Geldmarkt (Libor) orientierte Hypothek, sogenannte Rollover-Hypothek, ohne integrierte Zinsabsicherung

Laufzeit

wählbar, 3 oder 5 Jahre (kürzere Laufzeit auf Anfrage)

Zinssatz

Basis 3-Monats- oder 6-Monats-CHF-Libor-Satz (als Libor-Untergrenze gilt 0%), zuzüglich individuelle Kosten- und Risikomarge (internationale Zinsusanz 365/360), Rundungsregel: auf vier Kommastellen gerundet

Zinsanpassung

viertel- oder halbjährlich

Zinsbelastung

vierteljährlich

Amortisation

nach Vereinbarung

Amortisationsperiodizität

grundsätzlich jährlich

Kündigung

jederzeit unter Einhaltung einer dreimonatigen Frist auf Ende einer Zinsperiode sowie gegen Bezahlung einer Vorfälligkeits- und Umtriebsentschädigung möglich

Wechsel in andere Hypothekarmodelle

jederzeit unter Einhaltung einer dreimonatigen Frist auf Ende einer Zinsperiode möglich

Vorteile

Sie profitieren uneingeschränkt von Zinssenkungen. Die Flexhypothek zeichnet sich durch ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis aus.

Nachteile

Der Libor (Basis-Zinssatz) kann markanten Schwankungen unterworfen sein. Vorfälligkeitsentschädigung bei Kündigung während der Laufzeit.