Bank BSU Genossenschaft

Vertriebsentschädigungen und andere geldwerte Leistungen an die Bank BSU

Die Bank BSU bietet ihren Kunden Anlagefonds an. Für diese Vertriebstätigkeit erhält die Bank BSU von manchen Produktanbietern Vertriebsentschädigungen (auch als Bestandeskommissionen bezeichnet). Die Vertriebsentschädigungen werden mit den Produktanbietern – unabhängig von der jeweiligen Geschäftsbeziehung mit dem Bankkunden – in speziellen Verträgen geregelt und stehen, als Abgeltung der im Zusammenhang mit dem Vertrieb übernommenen Aufgaben, ausschliesslich der Bank BSU zu.

 

Anlagefonds

Bei Anlagefonds stellen die Vertriebsentschädigungen einen Teil der im Fondsreglement ausgewiesenen Verwaltungskommissionen dar. Diese bewegen sich normalerweise innerhalb der folgenden Bandbreiten:

 

Produktkategorie Entschädigung
in Prozent des Anlagevolumens*
Geldmarktfonds 0.00-0.60%
Obligationenfonds 0.00-1.20%
Strategiefonds 0.00-1.20%
Aktienfonds 0.00-1.40%
Immobilienfonds 0.00-1.00%
Indexfonds 0.00-1.00%
Hedgefonds 0.00-1.20%
Übrige Fonds 0.00-1.20%
ETF keine
Strukturierte Produkte keine

 

*Das Anlagevolumen entspricht dem Marktwert Ihrer Fondsanteile per Stichtag. Den aktuellen Marktwert der jeweiligen Fondsanteile können Sie im Internet auf http://www.swissfunddata.ch nachschauen oder kontaktieren Sie Ihren Kundenberater.